Tierhaltung

Seitdem wir vor zwei Jahren von der Milchtierhaltung auf den Betrieb mit Mutterkühen umgestellt haben, verkaufen wir Jungrinder als Weidebeef. Diese Tiere wachsen mit ihren Müttern auf, verbringen von Frühling bis Spätherbst die meiste Zeit mit der Herde inklusive Muni auf verschiedenen Weiden in Metzerlen und haben im Winter den Auslaufstall zum Spazieren. Mit etwa 14 Monaten werden die Tiere, die nicht zur weiteren Aufzucht benötigt werden, geschlachtet.

Es schmerzt uns selbst immer wieder, wenn wir einige Rinder aufs Mal gehen lassen müssen. Dennoch geniessen wir und viele unserer Kunden den Verzehr von diesem besonderen Fleisch, dessen Produktion nicht auf Massentierhaltung mit ungeheuren Medikamenteneinsätzen beruht und von dem wir wissen, dass die Tiere zuvor gut gelebt haben.

Fleischverkauf

Alle paar Monate - je nach Nachfrage - lassen wir für den Direktverkauf ab Hof ein Rind schlachten, dessen Fleisch dann unter den Kunden anteilsmässig verteilt wird. Man kann bei uns 1/8 (entspricht je nach Gewicht des Tieres ca. 22 Kg) oder 10 Kg Mischpakete bestellen. Darin enthalten sind Hackfleisch, Geschnetzeltes, Filet, Plätzli, Voressen, Siedfleisch, Braten, Entrecote und Hohrückensteaks - alles nach Ihren Wünschen in Portionen vakuumiert verpackt. Dies geschieht durch die Metzgerei Rickenbacher in Oltingen, die für uns auch regelmässig Trockenfleisch herstellt. So können wir das ganze Jahr über Knoblauch- und Hauswürste, Landjäger, Pfeffersalami und Mostbröckli anbieten. Die Edelstücke, die nicht zu Wurst verarbeitet wurden, wie Entrecote oder Filets, verkaufen wir bei Interesse erst aus dem Kühl-, später dann aus dem Gefrierschrank. Oder wir gönnen sie uns selbst...

Wir freuen uns immer über Ihre Bestellungen. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, damit alles Nötige besprochen werden kann.

Preise:

Mischpaket

vakuumiert:           29.-/Kg

nicht vakuumiert:  27.-/Kg

Mostbröckli

Knoblauchwurst

Hauswurst

Landjäger

Salami

Pfeffersalami